Programm

  /  Programm

Fahren Sie mit einem Spreewaldkahn zum Weihnachtsmarkt

Das Wochenende des 1. und 2. Advent bietet Ihnen dazu zwei Weihnachtsmärkte und eine winterliche Kahnfahrt.

Die Hafenweihnacht im Großen Spreewaldhafen in Lübbenau …

… begrüßt Sie mit einem „echten“ Kapitän im größten und ältesten Kahnfährhafen des Spreewaldes. Schlendern Sie über den maritimen Weihnachtsmarkt und probieren Räucherfisch, Weihnachtsplinsen und einen steifen Grog oder erstehen die eine oder andere Kleinigkeit zum Fest. Lassen Sie den Budenzauber der Hafenweihnacht vorerst hinter sich und sind gespannt auf die Zeitreise in ein „Weihnachten wie´s früher war“ – und das als Passagier eines Spreewaldkahnes. Sie starten in Wolldecken gehüllt zu einer winterlichen Kahnfahrt in das Freilandmuseum Lehde. Doch bevor sie dort ankommen, machen sie auf dem Kahn Bekanntschaft mit netten Kahnfährkapitänen und vielleicht auch mit den typischen Wichteln – den Spreewälder Lutken.

Die Winterliche Kahnfahrt startet…

… und die fröhlich plaudernden Lutken begleiten so manchen Kahn durch die idyllische Spreewaldwinterlandschaft in das Freilandmuseum Lehde zu einem besonderen Weihnachtsmarkt. Genießen Sie auf der Kahnfahrt vom Großen Spreewaldhafen Lübbenau die Ruhe der Spreewaldnatur im Winterschlaf und stimmen Sie sich ein auf „Weihnachten wie es früher war“.

Die Kähne fahren von 10.30 Uhr bis 15 Uhr im Pendelverkehr vom Großen Spreewaldhafen Lübbenau zum Freilandmuseum Lehde.
Letzte Abfahrt ab Großer Spreewaldhafen Lübbenau: 15 Uhr

Weihnachten wie’s früher war …

… Sie entdecken in den historischen Bauernhöfen und den erleuchteten Stuben, wie die Weihnachtsvorbereitungen im Spreewald vor 150 Jahren aussahen. Treten Sie ein in die Spintestube, wo die Frauen des Dorfes Geschichten austauschen und sich die Spinnräder drehen. Hören Sie Geschichten von Weihnachtsbräuchen am geschmückten Drehbaum oder kosten Sie regionale Leckereien an den Marktständen.
Beim Bummel über den Handwerkermarkt treffen Sie die Lausitzer Geschenkebringer Bescherkind und Rumpodich und genießen die weihnachtliche Stimmung im ältesten Freilandmuseum Brandenburgs.

Zurück zur Hafenweihnacht in den Großen Spreewaldhafen Lübbenau geht es wieder mit dem Kahn oder zu Fuß mit einer Fackelwanderung.
Letzte Rückfahrt ab Freilandmuseum Lehde: 17 Uhr, Fackelwanderung 17.30 Uhr